Projektübersicht

Für den Neubau des Fasnachtsmuseums Schloss Langenstein werden dringend Spenden benötigt.
Mit modernster Medientechnik und neuen Ausstellungsideen ensteht hier das neue Herz der Fasnacht im Hegau-Bodenseeraum. Der Ausstellungsbereich ist bereits weitestgehend finanziert, allerdings wird noch viel Geld für den Rohbau benötigt. Dies kann nur mit großer Bürgerbeteiligung gelingen.

Kategorie: Kultur
Stichworte: Wir brauchen ein Dach, Neubau Museum, Fasnacht, Schloss Langenstein, Fasnachtsmuseum
Finanzierungs­zeitraum: 11.11.2020 10:52 Uhr - 17.02.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Vom 11.11. bis Aschermittwoch

Worum geht es in diesem Projekt?

Vor den Toren des Schosses Langenstein, zwischen Orsingen-Nenzingen und Eigeltingen, entsteht ein neues Fasnachtsmuseum. Mit modernster Medientechnik und neuen Ausstellungsideen ensteht hier das neue Herz der Fasnacht im Hegau-Bodenseeraum. Der Ausstellungsbereich ist bereits weitestgehend finanziert, allerdings wird noch viel Geld für den Rohbau benötigt. Dies kann nur mit großer Bürgerbeteiligung gelingen, darum bitten wir um große Unterstützung aus der Bevölkerung unserer Region.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, bis Anfang 2022, ein neues Fasnachtsmuseum zu eröffnen. Wir würden uns freuen, wenn die ganze Hegau-Bodenseeregion sich an diesem wichtigen Kulturprojekt beteiligen würde.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Bisher wurden vorwiegend Zünfte, Unternehmen, Stiftungen und politische Institutionen aufgerufen sich durch Spenden an der Finanzierung des Fasnachtsmuseums zu beteiligen. Nun, im letzten Schritt hofft das Museum auf die Mithilfe aller Bürger, Narren und Freunde der Fasnacht.
Ein Jahrhundertprojekt entsteht für die Region, wobei nun für jeden die Möglichkeit geschaffen wird mit einer persönlichen Spende mitzuhelfen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Falls das Projekt überfinanziert werden würde, könnten die zusätzlichen Beträge in die Wärmedämmung oder die Zwischendecke investiert werden. Außerdem ist noch die Finanzierung des Kellers offen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt wird vom eingetragenen Verein Fasnachtsmuseum Schloss Langenstein initiiert, da die alten Räume im Schloss zukünftig nicht mehr zur Verfügung stehen.